Back on Stage - Onigiri
Mitglieder Projekte Media Gästebuch/Kontakt

Back on Stage - Onigiri

Über uns...


Back on Stage ist eine österreichische Show-Tanz-Gruppe, die sich im Jahr 2008 mit etwas mehr als einer Handvoll Mitgliedern gegründet hat. Seither arbeiten wir an den verschiedensten Stücken zu Serien aus dem Anime-, Manga- oder Videospiel-Bereich die wir nicht nur schauspielerisch sondern auch mit Tänzen auf der Bühne präsentieren. Unser Logo und unser Name stehen für das, was wir repräsentieren wollen.

Die Zutaten für ein Onigiri sind normal und unscheinbar, aber zusammen ergeben sie ein großes Ganzes. Fast genauso wie unser chaotisch-liebenswerter Haufen von mittlerweile mehr als 15 Mitgliedern die nach jedem Auftritt nur ein Ziel haben: back on stage


Happy birthday to us!

Geschrieben am 22.11.2016 von Li

Wieder geht eine Con-Saison zu Ende und das bedeutet für uns:

Back on Stage hat Geburtstag!

Normalerweise würdet ihr jetzt schon kleine Einblicke und Spoiler in unser neues Stück bekommen, aber die meisten von euch wissen schon – dieser Geburtstag wird auch unser letzter sein.

8 Jahre sind eine lange Zeit und in 8 Jahren kann viel passieren. Wir möchten euch bei dieser Gelegenheit einen kleinen Einblick geben warum wir beschlossen haben BoS an diesem Punkt zu beenden.

Eigentlich ist es gar nicht so kompliziert: wir sind älter geworden und das reale Leben fordert uns.

Viele von uns sind inzwischen voll Berufstätig, viele von uns haben sich weiter entwickelt, wollen sich weiter entwickeln.
Viele von uns haben nicht mehr die Zeit und Energie jede Woche zu Proben, Texte und Choreographien zu lernen (oder sich auszudenken).

Eine Showgruppe ist Spaß.
Eine Showgruppe ist aber auch Arbeit.


Foto von Yuusagi Cosplay & Fotografie (FB)

Wir alle sind sehr traurig, eine Ära geht auch für uns zu Ende. Viele von uns sind schon lange dabei, viele von uns sind mit Back on Stage durch ihre Teenager-Zeit gegangen.

Oscar Wilde sagte einst: Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es auch nicht das Ende.

Wir sind durch Höhen und Tiefen gegangen, doch in einem waren wir uns alle einig.
Wir wollen die Bühne mit einem Knall verlassen.

Und Tales of Disturbia war das Stück, mit dem uns das möglich war.


Foto von Ribbit’s Place (FB)

Wir hoffen, Ihr seid nicht allzu traurig. Glaubt uns, wir haben schon genug Tränen vergossen.

Wir sind auch nicht vom Tisch. Die, die uns kennen werden uns weiterhin auf Conventions finden. Nur eben nicht als Back on Stage.

Wir haben außerdem noch einiges an unveröffentlichtem Material, dass wir gerne mit euch teilen möchten, damit ihr uns nicht sofort vergesst ☺


Der allererste Entwurf für Alice im Wunderland, entworfen von Ribbit’s Place (FB)

Und auch, wenn wir es schon mal gesagt haben: danke.
Danke, für eure Unterstützung.
Danke, dass ihr euch unsere Stücke angesehen, mit uns gelacht und geweint habt.
Und danke für eure tollen Zusprüche für unseren letzten großen Auftritt auf der AniMaCo.
Wir sind froh so tolle Fans zu haben!
Danke!


Unser letztes Selfie



Ältere News »